Teamarbeit – Kollaboration

Die meisten Projekte heutzutage sind schon längst nicht mehr durch einzelne Menschen zu bewältigen. Arbeit in Kleingruppen sowie grösseren Teams ist der Standard. Erfolgreiche Teamarbeit bedeutet gemeinsame Projekte, die durch enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit und regelmässige, strukturierte Meetings ermöglicht wird.
Dazu muss Teamgemeinschaft nicht nur auf dem Papier stehen, sondern tatsächlich gelebt werden. Wirkliche Zusammenarbeit geht weit über einen gemeinsamen Schreibtisch und die Aufteilung der Verantwortung bei einer Aufgabe hinaus.
Gute Teamarbeit macht glücklich und steigert die Motivation bei allen Mitgliedern. Und sie kann geübt werden 🙂
Hier die wichtigsten Regeln, damit Teamarbeit nachhaltig funktioniert:

Klare Kommunikation

Teamarbeit kann nur funktionieren, wenn der eine weiss, was der andere tut. Gute Kommunikation mit klaren, hilfreichen Kommunikationsregeln erleichtert die Zusammenarbeit. So wird verhindert, dass wichtige Dinge komplett unerledigt bleiben oder dass Ergebnisse darunter leiden, weil Informationen nicht weitergegeben wurden.

Gemeinsame Ziele

Die meisten Menschen verfolgen ihre persönlichen beruflichen und privaten Ziele: Doch im Job wir in der Partnerschaft und Familie braucht es gemeinsame Ziele, damit alle Erfolg haben.
Eine Richtung, die zusammen eingeschlagen wird. Ein Weg, für den sich alleeinsetzen und interessieren.

Teamspirit – Zugehörigkeitsgefühl

Ein wesentliches Merkmal der Teamarbeit ist der Zusammenhalt und das Wir-Gefühl zwischen allen Kolleg*innen.
Für erfolgreiche Teamarbeit sollten die Mitarbeiter*innen sich als wichtiger Teil der Gruppe sehen und auch entsprechend gegenseitig behandeln.

Wirkliche Unterstützung

Unter Stress bleibt oft wenig Zeit, sich auch noch um andere zu kümmern. Doch nicht nur für die eigenen Probleme kennen, sondern auch erkennen, wenn Kolleg*innen Hilfe benötigen und diese anzubieten ist ein wichtiger Aspekt von Teamarbeit.


(Diese Website wird laufend überarbeitet und derzeit auch in mehrere Sprachen übersetzt. Diese Unterseite wurde letztmalig am 24. März 2019 aktualisiert.
Sollten Sie irgendwelche inhaltlichen oder formalen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung unter info@eis-coaching.com

Zurück zur Startseite