21st Century Skills – Neues Lernen

Die sogenannten „21 st Century Skills“ sind 4 Fertigkeiten und Fähigkeiten, die heute als Schlüsselfaktoren für persönlichen Erfolg gelten. Vor allem in sehr agilen Arbeitsumfeldern sind die auch als 4K bekannten Schlüsselqualifikationen unerlässlich:

  • Kommunikationsfähigkeit – klare Kommunikation mit emotionalen Verständnis ist die Grundlage aller Arbeitsprozesse
  • Kritisches Denken – das Hinterfragen von Quellen, eigenständiges Überpüfen von Vorgaben (im Unterschied zu rein analytischem Denken
  • Kreativität – die Fähigkeit, neue Lösungen auch für kleinere Herausforderungen zu entwickeln
  • Kooperation – vertrauensvolle Teamarbeit ist Übungssache

Das Vermitteln dieser 21st Century Skills ist extrem wichtig für Schulen und Universitäten. Auch Unternehmen, die sich erfolgreich an schnell verändernde Marktsituationen anpassen wollen, trainieren die 4K, um agiler zu werden.

Die 4K unterscheiden sich von traditionellen akademischen Fähigkeiten dadurch, dass sie nicht primär inhaltlich wissensbasiert sind. Stattdessen werden prozess- und lösungsorientierte Wissensvermittlung stärker in den Vordergrund gerückt. Als 5tes K kann man auch die Fähigkeit für den Umgang mit Komplexität anführen. In einer Welt, die nicht mehr mechanistisch lösbar ist, ist diese Fähigkeit gerade auf politischer und gesellschaftlicher Ebene entscheidend.

Einen sehr schönen Artikel zu möglichen Missverständnissen zu den 4K findet man übrigens bei Jöran und Konsorten.

Soziologische Komponente

Führungspersönlichkeiten aus vielen unterschiedlichen Disziplinen – von Pädagog*innen, Wirtschaftsführer*innen, Akademiker*innen genauso wie Regierungsbehörden und NGOs – betonen immer wieder die Wichtigkeit der 21CS für das Funktionieren von Gemeinschaften.

Das Aneignen der 21st Century Skills wird für das Überleben unserer hochkomplexen Gesellschaften als absolut notwendig erachtet.

Sehr interessante Ansätze hierzu liefert u.a. der israelische Historiker, Philosoph und Wissenschaftstheoretiker Yuval Noah Harari in seinem Buch „21 Lessons for the 21st Century„.

Zurück zur Startseite

(Diese Website wird laufend überarbeitet und derzeit auch in mehrere Sprachen übersetzt. Diese Unterseite wurde letztmalig am 12. Dezember 2019 aktualisiert.
Sollten Sie irgendwelche inhaltlichen oder formalen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung unter info@eis-coaching.com
)