Konkreter Coachingprozess

Jeder Coachingprozess ist eine einzigartige gemeinsame Reise. Um wohlbehalten und möglichst schnell anzukommen hilft es, eine ungefähre Reiseroute zu erstellen.
Diese Seite beantwortet Ihnen als potentielle*r Klient*in daher einige der Fragen, wie unser gemeinsamer Coachingprozess ablaufen kann. Diese Transparenz ist mir persönlich sehr wichtig. Ich würde mich daher freuen, wenn Sie sich die 5 Minuten nehmen, die folgenden Zeilen aufmerksam durchzulesen 🙂

Auf einen Blick - die Seitenübersicht

Vorbereitung

Zur Vorbereitung des Erstgesprächs darf ich Sie bitten, mir eine Mail zu schicken, in der Sie ihre aktuelle Herausforderung kurz umreissen. Diese sollte nicht länger als 1000 Zeichen sein, und sowohl das Grundproblem als auch die daran beteiligten Personen erwähnen. Sehr gerne kann dies auch als Bulletpointliste erfolgen.
Diese mentale Vorbereitung trägt dazu bei, dass Sie selbst ihre mögliche Perspektive auf die aktuelle Herausforderung klarer definieren. Durch Ihre Vorbereitung kann auch ich mich besser vorbereiten und Sie profitieren deutlich mehr, als wenn ich damit beschäftigt bin, neue Namen und Details zu notieren 🙂

Als Weltenretter freue ich mich, dass viele Klient*innen oft schon in diesem Erstgespräch neue Perspektiven entwickeln können – auch wenn mein Kontostand dazu eine andere Meinung hat.

Der Coachingverlauf

Wenn wir beide nach dem Erstgespräch miteinander arbeiten möchten, werden die folgenden Sitzungen im 30-Minuten Takt abgerechnet. Wir vereinbaren einen ungefähren Zeithorizont, damit wir die Wirksamkeit des Coachings besser überprüfen können.
Voraussichtlich werden Sie viele „Hausaufgaben“ bekommen, die Ihnen helfen, die neuen Persepektiven einzunehmen und Verhaltensweisen auszuprobieren.


Coaches sind sehr gute Freunde auf Zeit. Ich bringe mich hier serh gerne mit all meiner Kompetenz ein und stelle gegebenfalls auch sinnvolle Kontakte in mein breites und sehr diverses Netzwerk her.

Es ist mein erklärter Ziel, meine Klient*innen so bald wir irgend möglich wieder voll handlungsfähig zu machen. Ich freue mich sehr, wenn Sie sich Jahre später an 3 kompakte Sitzungen erinnern, die Ihnen auf Ihrem Weg die entscheidenen Schritte weitergeholfen haben.


Doch manche Prozesse brauchen auch Zeit, vor allem wenn Sie tiefer liegende Themen berühren. Sollte sich hier zeigen, dass Sie an der Grenze zu einem eigentlich therapeutischen Prozess stehen, unterstütze ich Sie gerne bei der Suche nach einer dafür geeigneten Person.

Vertraulichkeit

Das Coaching erfolgt im Rahmen einer professionellen Schweigepflicht, die sich an der ärztlichen Schweigepflicht orientiert. Sollte sich herausstellen, dass es hilfreich, sinnvoll und beschleuigend sein kann, Personen in den Coachingpozess einzubinden, die an der Sie belastenden Herausforderung beteiligt sind, würden wir im Vorfeld absprechen, welches Wissen ich mitteilen darf.

Honorar

Mein Honorar für eine Coachingeinheit per Telefon, Videokonferenz oder Live beträgt aktuell pro halbe Stunde aktuell 100 € für Normalverdiener, ab 300 € aufwärts für Führungskräfte in Abhängigkeit von Ihrer Hierarchiebene.
Sollten Sie sich in einer akuten finanziellen Notlage befinden, und das Coaching daher dringend benötigen, ermöglicht es mir der höhere Satz der Führungskräfte Personen in Not dennoch Hilfe anbieten zu können.

Im allgemeinen erhalten Sie am Monatsende eine Rechnung von mir. Ich freue mich, wenn Sie diese zeitnah begleichen.

Die gesamte Website wird laufend überarbeitet. Diese Unterseite wurde letztmalig im Mai 2021 aktualisiert. Sollten Sie irgendwelche inhaltlichen oder formalen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung unter info@eis-coaching.com.
Bleiben Sie gesund, halten Sie Abstand, tragen Sie Masken !